Kontakt

Emco

Sämtliche Waschplatzfunktionen kompakt in einer Gästebad-Einheit inszeniert

  • Spiegel, Beleuchtung, Wasserführung, Waschtisch und Unterschrank ausdrucksstark vereint
  • Universales Design in zwei verschiedenen Inszenierungen
  • Beleuchtungskonzept mit individuell einstellbarem LED- und zusätzlichem Nachtlicht
  • In die Spiegelfläche integrierte, filigrane Wasserführung
  • Dezent in den Waschtisch eingebundene Bedienkomponenten

Mit „touch“ setzte Emco Bad auf der ISH 2015 in Frankfurt neue Maßstäbe für Waschplatzlösungen im Gästebad. Als erstes Produkt auf dem Markt vereint die Neuheit sämtliche am Waschplatz benötigten Funktionen in einer kompakten und gleichzeitig ausdrucksstarken Einheit. Ein Spiegel mit integrierter Wasserführung sowie ein Waschtisch mit Unterschrank werden dabei harmonisch ineinander übergehend von einer charakterstarken Umrahmung und umlaufenden LED-Beleuchtung eingefasst. Die Bedienungskomponente für die Wasserführung ist dezent seitlich in den Waschtisch eingebunden. Ebenso wie der Berührungssensor für den fließenden Übergang von warm- zu kalt-weißem Licht in drei unterschiedlichen Leuchtstärken. Ein sanftes, indirektes Nachtlicht komplettiert das ganzheitliche Beleuchtungskonzept. Hiermit setzt die Waschplatzlösung gestalterische Akzente, indem sie nicht nur den Badnutzer, sondern auch sich selbst und das Umfeld atmosphärisch in Szene setzt. Dabei lässt sich die leicht und schlank anmutende Produktneuheit aufgrund ihrer universalen Designsprache mit einer der vielen Bad-Accessoires-Serien des Unternehmens kombinieren und harmonisch in unterschiedliche Stil- und Designwelten einfügen.

Mit der Verbindung von modularem Design, höchster Funktionalität und integrativer Technik beschreitet der Lingener Hersteller einen neuen Weg in der Badgestaltung. Das Fundament der einfach zu montierenden Plug-and-play-Neuheit bildet dabei der in zwei unterschiedlichen Ausführungen erhältliche Rahmen, der der gesamten Einheit ein prägendes Erscheinungsbild verleiht. So besitzt eine Variante ein reduziertes, geradliniges Äußeres und fügt sich damit optimal in ein modernes oder puristisches Badambiente ein. Die zweite Ausführung zeichnet sich durch eine extravagante, einem klassischen Bilderrahmen ähnelnde Umrandung aus, die eine harmonische Integration der Waschplatzlösung in elegante Bäder ermöglicht. Beide Designvarianten stehen zudem mit einer verchromten oder Hochglanz schwarz lackierten Oberfläche zur Verfügung.

Emco Emco

Bitte auf ein Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.

Mit seiner klaren Formgebung und seinen übersichtlichen Dimensionen ist der innovative Waschplatz auch auf beengte Raumverhältnisse zugeschnitten. Das Waschtischelement mit rundem Waschbecken und kubusförmigem Unterschrank fügt sich formschön in die Einheit ein. Dabei korrespondieren die in den Farben Optiwhite und Schwarz erhältlichen Glasoberflächen des Unterschranks konsequent mit der jeweiligen Farbgebung der Umrahmung. Das Gesamtensemble wird durch eine nahtlos an den Waschtisch anknüpfende Spiegelfläche komplettiert. Die darin integrierte, filigrane Wasserführung sorgt für einen zusätzlichen Blickfang. Speziell für die neue Waschplatzlösung entwickelt, beinhaltet die technisch vollends ausgereifte Komponente ausschließlich qualitativ hochwertige Bestandteile namhafter Hersteller. Bedient wird die Wasserführung über einen neben dem Waschbecken eingebundenen runden Einhandmischer. Mit seiner joystickähnlichen Handhabung bietet der Regler höchsten Bedienkomfort bei angenehm reduziertem Design.

Die umlaufende LED-Beleuchtung setzt nicht nur das Spiegelbild sowie die Waschplatzlösung in ein optimales Licht, sondern sorgt gleichzeitig für eine wirkungsvolle Rauminszenierung. Die entsprechende Bedienung erfolgt über einen äußerst dezent in die Waschtischoberfläche integrierten Berührungssensor. Ein leichtes Antippen genügt, um eine der drei zur Verfügung stehenden Leuchtstärken auszuwählen. Längeres Berühren erzeugt hingegen einen fließenden Übergang zwischen kalt-weißem und warm-weißem Licht. Auf diese Weise lässt sich im Gästebad stets die optimal zur Tätigkeit und Tageszeit passende Lichtatmosphäre erzeugen. Ein unterhalb des Waschtischelementes angebrachtes Nachtlicht sorgt zudem für eine sichere Orientierung, indem es sich mithilfe eines Dämmerungssensors bei Dunkelheit automatisch einschaltet. Ein zusätzlicher Schalter ermöglicht die dauerhafte Deaktivierung der Nachtlichtfunktion bei längerer Abwesenheit.



HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
 

Weihnachten 2016
Close Button